Info

Unsere Mitglieder und darüber hinaus den gesamten innerstädtischen Einzelhandel informieren wir in unregelmäßigen Abständen durch unser „WEPAG Info“. Vielfältige Informationen rund um unsere Veranstaltungen und zusätzliche Verkaufszeiten für den Brühler Handel vermitteln wir den Brühler Geschäftsinhabern über dieses Medium.

Aber auch städtebauliche Entwicklungen und Informationen über die Parkraumbewirtschaftung nehmen einen breiten Raum in der Informationsschrift ein. Das WEPAG Info wird an alle Brühler Geschäfte verteilt und kann darüber hinaus auch hier nachgelesen werden.


Nachstehend finden Sie ein Archiv der Termine und Neuigkeiten, sowie die WEPAG-Satzung, die WEPAG-Beitragsordnung und unser Aufnahmeformular:

Damit Sie sich den das Mitglieder-Info etc. speichern oder ausdrucken lassen können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sollte dieses Programm auf Ihrem Rechner nicht installiert sein, so können Sie es sich hier kostenlos downloaden.


Aktuelles

Mobiles Brühl abgesagt!

am: von:

Die Auto- und Freizeitshow "Mobiles Brühl" vom 24.04. bis 26.04.2020 findet nicht statt.

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus und der aktuellen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie bedauern wir sehr, dass auch diese Veranstaltung nicht stattfinden kann.

 

 

Brühl - Parken und Shoppen

am: von:

Brühl kann insgesamt 3.000 Stellplätze anbieten. Diese sind überwiegend zentrumsnah gelegen und können meistens rund um die Uhr oder – wie im Parkhaus „Am Krankenhaus“ – von sechs Uhr bis 24 Uhr genutzt werden. Von allen Hauptzufahrten gelangt man gut geführt zu den Parkplätzen in der Innenstadt. Man muss nur den Hinweistafeln und dem Parkleitsystem folgen.

 

Werden Sie DIGITAL

am: von:

Unter dem Motto „Werden Sie DIGITAL!“ hat die Wepag gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Brühl eine Workshop-Reihe für Einzelhändler und Dienstleister angeboten. Von Juli bis einschließlich November haben insgesamt 20 Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung stattgefunden, bei denen sich Unternehmerinnen und Unternehmer informieren konnten. Ein herzliches Dankeschön gilt dabei den zahlreiche Brühler IT-Spezialisten, die sich mit ihren Vorträgen beteiligt und dabei auf ein Honorar verzichtet haben. 

Wepag und Wirtschaftsförderung ziehen nunmehr ein Fazit aus der Veranstaltungsreihe. Die Resonanz auf die Angebote war unterschiedlich. Dies ist auf das Konzept der Reihe zurückzuführen, möglichst viele Themen anzubieten, bei denen die Händlerinnen und Händler individuell entscheiden konnten, welche Themen relevant für sie sind. Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben davon intensiv Gebrauch gemacht. Einer von Ihnen ist Achim Düster, der die Gelegenheit genutzt hat, die Digitalisierung in seinem Herrenmodengeschäft umfassend voranzubringen. „Ich bin positiv überrascht, wie sich digitale Werbung auf das Kundenverhalten auswirkt“, freut sich Achim Düster.

Markus Jouaux von der städtischen Wirtschaftsförderung betont, dass die Erkenntnis bleibt, dass noch viel zu tun ist, um den Brühler Einzelhandel auf die Chancen und Herausforderungen vorzubereiten, die sich schon jetzt und in Zukunft durch die Digitalisierung und den generellen Wandel in den Innenstädten ergeben. Dabei ist nicht zuletzt aber auch die Bereitschaft der Geschäftsleute zur Mitwirkung unabdingbar. Die Diskussionen am Rande der Veranstaltungen haben darüber hinaus gezeigt, dass es nicht nur um die Vermittlung von Wissen gehen kann. Ganzheitliche Konzepte sind gefragt, die die Stärken des Brühler Handels in der Innenstadt nutzen und die Schwächen beseitigen. Mit der Entwicklung der „Brühl App“ ist bereits ein großer Schritt zur Stärkung des Einzelhandels durch digitale Hilfsmittel eingeleitet worden. Bei der „Brühl App“ handelt es sich um eine innovative App mit dem Ziel, zusätzliche Besucherströme und Kaufkraft nach Brühl zu bringen.

„Die Digitalisierung ist ein wichtiger Aspekt einer modernen, zukunftsfähigen Innenstadt“, so der stellvertretende Wepag Vorsitzende Frank Pohl. Insoweit sieht sich die Wepag in der Rolle, die Brühl App und andere digitale Ideen so mitzugestalten, dass sie Hand in Hand mit analogen Konzepten gehen und optimal zur Entwicklung des Handels in Brühl ausgeschöpft werden können.

Werden Sie DIGITAL

am: von:

Mit einer Auftaktveranstaltung am 02. Juli 2019, um 19:30 Uhr im Rathaus, Uhlstraße 3, 50321 Brühl startet eine Veranstaltungsreihe für Unternehmerinnen und Unternehmer rund um das Thema Digitalisierung. Die Wepag Brühl e.V. hat in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Brühl interessante und informative Workshops zusammengestellt über die sie umfassend informiert.

 Ob Aufbau einer Website, Social Media, Onlinemarketing oder Datenschutz – die Vielfalt digitaler Medien, Formate und Auflagen ist groß und zahlreich sind auch die Möglichkeiten, Medienkompetenzen zu erwerben. Umso wichtiger ist es, sich diesen Herausforderungen, die die Welt im Zeitalter der Digitalisierung mit sich bringt, zu stellen und diese für Ihr Unternehmen zu nutzen.

 Alle Veranstaltungen sind kostenlos und finden in den Räumlichkeiten des Rathauses statt. Wir laden alle Unternehmerinnen und Unternehmer ein, an den Workshopangeboten teilzunehmen und sich und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anmeldungen unter Wepag - Workshop

Download Vortrag: Einkaufsverhalten im Hinblick auf Internet- und Eventshopping

wepag-vortrag-jhv_2015.pdf (4,8 MiB)

Vortrag: Trends und Änderungen im Einkaufsverhalten im Hinblick auf Internet- und Eventshopping

Herr Jörg Hamel, Geschäftsführer Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Aachen-Düren-Köln e.V. in der Mitgliederversammlung am 26.3.2015